Wie oft gehen die Deutschen zum Arzt?



Im Durchschnitt wurden von einem gesetzlich Krankenversicherten im Jahr 2012 3,4 unterschiedliche behandelnde Ärzte bzw. Arztpraxen aufgesucht. Mehr als de Hälfte der Bevölkerung (55,6 %) war bei vier oder mehr Arzt-Praxen in Behandlung, nur gut 44 % erhielten innerhalb des Jahres Leistungen von drei oder weniger Praxen.

Quelle: BARMER GEK Arztreport 2014

http://wirksam-oder-unwirksam.blogspot.de/

Das könnte  Sie interessieren:



Häufigkeit Hautkrebs – wie häufig wird ein Hautkrebs in Deutschland diagnostiziert?

 

Häufigkeit von Melanom, Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom

Im Jahre 2012 wurde in Deutschland bei 1,56 Millionen Menschen eine Hautkrebs-Diagnose gestellt. Darunter fanden sich etwa 318.000 Personen mit einem bösartigen Melanom. Eine weitere Form des Hautkrebses, der „weiße Hautkrebs“ (oder auch „heller Hautkrebs“) trat deutlich häufiger auf: Bei rund 1.304.000 Personen wurde diese Krebsart diagnostiziert (Basalzellkarzinome, Plattenepithelkarzinome).

Quelle: BARMER GEK Arztreport 2014

 
http://wirksam-oder-unwirksam.blogspot.de/

Das könnte  Sie interessieren: